Logo KFD Sudhagen

Bunter Nachmittag 2012

Das Vorstandsteam der kfd Sudhagen freute sich, am 10. November 2012 zusammen mit den Mitgliedern und Gästen einen gemütlichen Nachmittag zu verbringen.

Alles fing mit einer schönen Andacht, die von der Geistlichen Begleitung, Frau Claudia Größewinkelmann, zusammen mit Frau Gabi Rohde, vorbereitet wurde. Die moderne Auslegung der 10 Gebote lud zum Nachdenken ein.
Nach der Besinnung konnte Christiane Schulte die zahlreichen Mitglieder und Gäste in der vorher von dem Vorstandsteam und den Mitarbeiterinnen geschmückten Mehrzweckhalle Sudhagen zum Kaffee und Kuchen begrüßen und durch das Programm führen. Es freut uns zu erwähnen, dass in diesem Jahr auch mehrere jüngere Frauen sich zu unserem gemeinsamen Nachmittag eingefunden haben. Auch die Frauen aus benachbarten Gemeinden waren unter den Gästen – die kfd Delbrück und die syrisch-orthodoxe Frauengemeinde e.V. Delbrück waren jeweils mit zwei Frauen vertreten. Auch den Vikar Thorsten Roland konnten wir begrüßen. Er stellte sich auch wenig später den Frauen unserer Gemeinde charmant und mit viel Humor vor.

Das Programm war buntgemischt und wurde gut angenommen. Wie jedes Jahr konnten wir auch diesmal eine Mädchen-Tanzgruppe – die „Glimmer Girls“, die von Silke Schormann-Diekmann und Carina Bergkemper-Ewen trainiert werden – bewundern. Beim zweiten Tanz-Act konnten die Frauen der Gruppe „Fit und Aktiv dem Alter entgegen“ unter der Leitung von Susanne Nawrath-Busch beweisen, dass man dem Alter auch mit einem fröhlichen Tanz begegnen kann. Ebenfalls unterhaltsam waren die Erzählungen einer Küsterin alias Luisa Brautmeier. Die beiden Theaterstücke, die von den Frauen aus der kfd-Theatergruppe Westenholz aufgeführt wurden, haben die Lachmuskeln der Gäste beansprucht. Nachdem alle ein Einblick in das Tagesgeschäft einer Apotheke bekommen haben, konnte man in einem Sängerwettstreit zwischen Frankreich und Griechenland entscheiden, welche Nation die bessere Sängerin hat.