Logo KFD Sudhagen

Fahrt nach Dresden 8 – 10. Mai 2015

Am Freitag, 8. Mai 2015 machten sich 38 Frauen und 15 Männer früh morgens um 6 Uhr auf den Weg nach Dresden. An der Autobahnraststätte Sangerhausen servierte Busfahrer Jörg Mertens ein hervorragendes Sektfrühstück. Gut gesättigt ging es weiter in die sächsische Hauptstadt. Nach einem kurzen Bummel trafen wir auf unsere Stadtführer. In zwei Gruppen wurde uns dann bei einem interessanten Stadtrundgang durch die wiedererbaute Altstadt einiges über Dresden und „August dem Starken“ erzählt. Nach der kurzen Busfahrt zum Hotel wurden die Zimmer bezogen. Um 18.30 Uhr ging es dann zum Restaurant „Pulverturm“. Hier wurde ein leckeres Abendessen in einem ganz besonderen Ambiente serviert.

Der Samstag begann mit einem reichhaltigen Frühstücksbüffet im Hotel. Um 9.30 Uhr startete die 2-stündige Stadtrundfahrt mit einem erfahrenen Reiseleiter. Hier wurden uns verschiedene Sehenswürdigkeiten auch auf den anderen Elbseite gezeigt. In der Pfunds Molkerei bestand bei einem kurzen Stopp Gelegenheit zum Einkauf. Um 12.00 Uhr besuchten wir eine Orgelandacht in der Frauenkirche, an der sich eine zentrale Kirchenführung anschloss. Der Nachmittag stand zur freien Verfügung. Hier konnte die Semperoper besichtigt werden, die Kuppel der Frauenkirche konnte erklommen werden, das Verkehrsmuseum war für die Männer sehr interessant, es war Zeit zum Shoppen oder es konnte bei herrlichem Sonnenschein ein kühles Radeberger zu sich genommen werden.

Am Sonntag wurden nach dem Frühstück die Koffer verladen und dann ging des zur Anlegestelle der Sächsischen Dampfschifffahrt. Nach einer ca. 2-stündigen Schifffahrt bei frischem Wind wurde Meißen angesteuert. Hier angekommen brachte uns der Bus zur Porzellan-Manufaktur. Bei einer interessanten Führung wurde uns sehr anschaulich die Fertigung des Meissner Porzellans gezeigt. Um 14.00 Uhr ging es dann zurück Richtung Heimat. Nach zwei kurzen Stopps waren wir um 20.00 Uhr alle mit vielen neuen Eindrücken zurück in Sudhagen.