Logo KFD Sudhagen

Jahreshauptversammlung 2016

Am Dienstag, den 2. Februar 2016, fand die diesjährige Hauptversammlung der kfd St. Elisabeth Sudhagen statt. Vierzig Frauen kamen am späten Nachmittag im Pfarrheim zusammen.

Nach der kurzen Begrüßung durch den Vorstand und dem Totengedenken wurde das Wort an die Bezirksvorstandsmitglieder, Renate Picht und Regina Sandbothe, gegeben. Die beiden Frauen stellten in einem Dialog die Arbeit des Bezirksvorstandes vor. Da Ende Februar Marianne Schröder aus dem Bezirksvorstand verabschiedet wird, werden noch Frauen gesucht, die Interesse haben, den Vorstand zu unterstützen.

Nach dem von den Mitarbeiterinnen der kfd vorbereiteten Imbiss wurde weiter im Programm gemacht. Nach dem Vorlesen von Jahres- und Kassenbericht und dem Bericht der Kassenprüfer wurden die Kassiererin und auch der gesamte Vorstandsteam einstimmig entlastet.

Weiter im Programm wurden 21 Mitglieder für die langjährige Treue (5 Frauen für 50 Jahre, 8 Frauen für 40 Jahre und ebenfalls 8 Frauen für 25 Jahre) mit einer Rose und einer Urkunde geehrt. Auch zwei Mitarbeiterinnen konnten sich über jeweils einen Blumenstrauß für die langjährige Unterstützung der kfd freuen. Elisabeth Bökmann ist 20 Jahre und Marianne Lobbenmeier ist 25 Jahre im Mitarbeiterinnen-Dienst tätig.

Nach der Ehrungen wurde noch das Programm für das laufende Jahr vorgestellt. Neben den Terminen wurden kurz die Fahrten vorgestellt. Auch Claudia Großewinkelmann konnte über die neue Gottesdienst-Ordnung berichten: die kfd-Messen werden aufgrund besserer organisatorischen Planung ab jetzt immer freitags statt finden. Auch Brigitte Michaelis konnte als die Vorsitzende des Heimatverein Hagen das Wort an die anwesenden Frauen richten und hat sich dabei für die reichhaltige Kuchentafel beim Adventsbasar bedankt. Wichtiger war ihr aber die Vorstellung des "Zeitspenden"-Projektes, das von den stellvertretenden Bürgermeisterinnen der Stadt Delbrück entwickelt wird.

Nach der Versammlung waren alle Frauen zu der Abendmesse mit der Lichterprozession eingeladen.