Logo KFD Sudhagen

Mitglied werden

Wer ist die kfd?

Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) ist ein Bundesverband mit 20 Diözesanverbänden und einem Landesverband. Er ist der größte Frauenverband und der größte katholische Verband Deutschlands.

Ihren Ursprung findet die kfd in christlichen Müttervereinen des 19. Jahrhunderts. 1928 ging aus mehreren Diözesanverbänden der erste Zentralverband der katholischen Müttervereine hervor.

Die kfd ist ...

... eine Gemeinschaft, in der sich Frauen in verschiedenen Lebenssituationen gegenseitig unterstützen. Der Kontakt mit Frauen anderer Konfessionen und Kulturen ist dabei ein deutliches Zeichen der Vielfalt der kfd. Die Interessen und Rechte von Frauen vertritt die kfd zielgerichtet in Kirche, Politik und Gesellschaft.

Werden Sie Mitglied

Hier können Sie die Eintrittserklärung ausdrucken. Diese bitte dann ausgefüllt bei einem der Vorstandsmitglieder abgeben.

Mehr Informationen zu unserer kfd finden Sie auch in unserer Satzung.